Von der Republik zum Kaiserreich

Mit ä, ö, ü, und ß!
Klicke eine Zahl an und trage die Lösung ein!
1   2            3      4       
          5            
 6             7       8    9   
                    
10      11                  
        12              
                    
13         14       15          
                    
   16                   
 17                     
 18                19       
                    
     20                 
       21               
               22       
   23                   
                    
24                      
                    

Waagrecht

1. Herrscher. und politisches Amt zur Alleinherrschaft im alten Rom; zunächst nur in besonderen Krisenzeiten; Caesar ließ sich aber auf Lebenszeit ernennen und hatte damit unumschränkte Befehlsgewalt in Staat und Heer und der Magistrat war ihm untergeordnet!
3. Ägyptische Königin, zunächst Geliebte von Caesar und später von Marcus Antonius!
6. Reicher Senator, der mit Caesar und Crassus ein Triumvirat bildete!
10. Volkstribun, der den Armen zu mehr Rechten verhelfen wollte!
12. Monarch; der Name leitet sich von Julius Caesar ab!
13. Dieses Amt konnten nur Plebejer einnehmen; die Aufgabe war die Verteidigung des Volkes gegen Übergriffe des Adels. Der bekannteste war Gracchus!
15. Römischer Feldherr; gewann die Machtkämpfe nach der Ermordung Caesars; später wurde er als Kaiser Augustus bekannt!
16. Der Begriff bezeichnete im antiken Rom die gesellschaftliche Schicht der landlosen und lohnabhängigen Besitzlosen im Stadtstaat, die aber nicht versklavt waren.
18. „Princeps civitates“; Augustus ließ sich niemals „König“ nennen; er wollte mit dieser Bezeichnung seine Unterordnung unter die republikanischen Institutionen unterstreichen (2 Wörter, mit Bindestrich)!
21. Menschen ohne persönliche Freiheit und Rechten!
22. Feldherr; zusammen mit Marius beendete er den Jugurthinischen Krieg und drängte später Mithridates nach Kleinasien zurück; ließ sich nach seiner Rückkehr zum Diktator wählen und ging mit brutaler Gewalt gegen die Popularen vor!
23. Feierlicher Einzug eines siegreichen Feldherrn, der zum Imperator ausgerufen wurde!
24. Römischer Politiker, der bei der Verschwörung gegen Caesar dabei war; möglicherweise Caesars Sohn, da dessen Mutter die Geliebte von Caesar war!

Senkrecht

2. Träger einer militärischen Gewalt; speziell aber für einen militärischen Kommandeur, dem seine Soldaten nach einem Sieg diesen Titel gaben; er hatte nun auch das Recht auf einen Triumphzug durch Rom
4. Herrschaftssystem, eingeführt unter Augustus, das die Zusammenführung von republikanischen Traditionen mit der Vorherrschaft eines herausragenden Einzelnen darstellen soll!
5. Gebiet im heutigen Frankreich, das Caesar mit seinen Legionen eroberte.
7. Römischer Politiker, Anwalt, Philosoph und berühmtester Redner Roms und Konsul im Jahr 63 v.Chr.
8. Von Rom abhängiges Gebiet ohne politische und wirtschaftliche Macht!
9. Herrschaft eines Einzelnen, der willkürlich und ohne Rücksicht auf andere regiert!
11. Sein Vorname war Julius und er lebte von 100 - 44 v. Chr.!
14. Caesars Ermordungstag; Senatoren bildeten eine Verschwörung gegen Caesar und erdolchten ihn am 15.03.44 (3 Wörter, jeweils mit Bindestrich)
17. Selbstständig operierender Verband mit 4000 - 6000 Soldaten und leicht bewaffneten Hilfstruppen in etwa der gleichen Stärke!
19. Oktavian bekam den Beinamen "Mehrer des Reiches"! Unter diesem Namen ist er als Kaiser bekannt!
20. Vorname Caesars!

Themen: Das antike Rom / Das Leben in Rom

Quiz: Das antike Rom
Kreuzworträtsel:
Das antike Rom  / Republik und Kaiserreich

 

 

Google Anzeige

Die ersten Hochkulturen
Die sieben Weltwunder
Das Universum
Die Erdgeschichte
Der Mensch
Das alte Ägympten
Die griechische Antike
Die römische Antike
Die Germanen
Die Franken
Das Mittelalter
Das 16. Jahrhundert
Das 17. Jahrhundert
Das 17. Jahrhundert